Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM
 BMW R75 BUCH
- In Deutsch Nr. 6666
- In English No. 6666-GB

  Information  
 ZÜNDAPP KS 750 BUCH
- In Deutsch Nr. 1000-2
- In English No. 1000-GB

 
  Information
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 10 Antworten
und wurde 13.457 mal aufgerufen
 HIER geht es zum allgemeinen Forum!
Klaus ( Gast )
Beiträge: 9

13.02.2002 20:27
Verkauf BMW R75 antworten
Hallo zusammen habe meine BMW R75 bei Ebay zur Versteigerung schaut doch mal rein!
Gruß Klaus

SANDRIK Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 18

15.02.2002 10:49
#2 RE:Verkauf BMW R75 antworten
na, dann hoffe mal, das sie dir die versteigerung nicht löschen...................... wen sogar mäntel nicht zugelassen sind...?

mfg sandrik

Klaus ( Gast )
Beiträge: 9

15.02.2002 14:13
#3 RE:Verkauf BMW R75 antworten
Habe da bis jetzt noch nie Probleme gehabt.
Verkaufe sie ja auch nicht unter Wehrmacht.Mal sehen was sich ergibt.
MfG Klaus

Zuendler Offline

Sammler

Beiträge: 2

21.02.2002 10:57
#4 RE:Verkauf BMW R75 antworten
Ist das nicht traurig, was da abläuft?
Ich wollte mir ein Kettenkradmodell besorgen, das bekommt jeder, solange er nicht Deutscher ist. Es ist Zeit, daß du
dein Motorrad abgibst, wenn du den Bezug zur Wehrmacht vertuschen willst. Wenn das so weitergeht, wird das Wort "Deutsch" auch noch zen-
siert.

Klaus ( Gast )
Beiträge: 9

22.02.2002 15:10
#5 RE:Verkauf BMW R75 antworten
Was soll denn diese Anspielung ?
Klaus

SANDRIK Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 18

22.02.2002 17:56
#6 RE:Verkauf BMW R75 antworten
leider ist es nicht nur eine anspielung. siehe auch meine postings zum wehrmachtsmantel. der ist nun wirklich nicht verboten aber ansehen kanst du ihn dir leider nicht--mir völlig unverständlicherweise.

mfg sandrik

ps: nur weil ich mein gespann wehrmachtsfarben also original wieder lackieren will und dort auch ein wehrmachts oder ss kanister rankommen soll wurde ich z.b. schon als nazi bezeichnet. ist das noch normal? oder meintest du was ganz anderes?

hphommes ( Gast )
Beiträge: 443

22.02.2002 19:53
#7 RE:Verkauf BMW R75 antworten
Also, ich hab da noch nie ein Problem mit gehabt. Seit 25 Jahren sind die Wehrmachtsgespanne mein Hobby. Weder hat mich jemand als Nazi beschimpft,noch war ich und mein Motorrad irgendwo im In- oder Ausland nicht gerne gesehen. Auch über meine Web-site mit dem Namen -WEhrmachtsgespann- hat sich nie einer beschwert. Woran das liegt? Vielleicht sollten die, denen das passiert einen Smoking auf dem Krad anziehen oder sich die Harre gelb färben lassen. Oder einfach die Typen meiden die sowas behaupten.


mit besten Grüßen

hphommes

SANDRIK Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 18

23.02.2002 09:04
#8 RE:Verkauf BMW R75 antworten
das ist es ja gerade, es war übers netz in einem forum. ich bin definitiv kein nazi, vertrete aber aber eine auffassung die anderen nicht passt ( ich bin z.b. der meinung, das ich mich mit meinem 1978`er jahrgang für keine der greultaten die im namen deutschlands passiert sind entschuldigen muß oder das ich irgentwem etwas schulde.) nur wenn du da was sagst bist du gleich ein nazi. wegen der anspielung auf die kleidung: ich bin ein ganz normaler student,auch weder mit sonderlich kurzen noch mit sonderlich langen haaren und passe selbst so nicht in die kiste in die ich gestellt worden bin weil ich mir ein wehrmachtsgespann gekauft habe.
peter, du hast auch probleme wenn du jetzt bei ebay dir sachen ansehen willst die mit der wehrmacht zu tun haben. oder nicht? muß ein kradmantel wirklich zensiert werden in deutschland, ist es schon so weit???

mfg sandrik

hphommes ( Gast )
Beiträge: 443

24.02.2002 11:57
#9 RE:Verkauf BMW R75 antworten
Hallo Franz
Da wird sicherlich mit nicht nachvollziehbaren Regeln gearbeitet. Bei e-bay gibt es jede Menge historischer Angebote aus dem WW II. Von Eliteeinheit bis zu leitendem Personal mit beweglichem Arm kannst du dort alles erhalten. Alles klar? Man umschreibt es einfach, da die das dort nur per Computer prüfen können. Da gibt es die alten Moralisten, die meinen wenn man es totschweigt dann hat es nicht exestiert. Das haben schon die alten Ägypter praktiziert. Die meißelten an den Tempeln bereits die Namen Ihrer Vorgänger raus und meinten das deren Zeit damit ausgelöcht sei. Ich sammel noch Kfz. Fotos aus WW-II und Lineol-Soldaten. Da ist überhaupt kein Problem diese Dinge anzubieten und zu kaufen. Eine KS 750 oder eine R75 ist für mich ein Oldtimer und ich mag die Technik dieser Motorräder. Wenn ich eine alte Progress von 1912 fahre bin ich auch kein Monarchist auch wenn die maschine bei der kaiserlichen armee im Dienst stand.

mit besten Grüßen

hphommes

Kimbel ( Gast )
Beiträge: 76

24.02.2002 14:12
#10 RE:Verkauf BMW R75 antworten
Auch wenn ich mich bei Ebay wegen der nicht nachvollziehbaren und willkürlichen Auswahlmethoden schon beschwert habe, muß ich doch zu deren Ehrenrettung was sagen: vor einigen Wochen wurden die in der TV-Sendung Frontal im ZDF sehr hart rangenommen wegen der Bereitstellung eines Vertriebskanales für verfassungsfeindliche Dinge. Es ging da wohl hauptsächlich um CD's von rechten Bands und dergleichen. Da wurde der BND und der Verfassungsschutz auf Ebay angesetzt. Nun sind das dort eben nur Computerleute, die in den seltensten Fällen Ahnung von dem haben, was da versteigert wird und die ihre Filter nun auf alles gesetzt gaben, was der Engländer so schön mit dem Wort 'touchy' umschreibt. Bei denen gehts wohl auch um die Existenz, wenn schon die Medien gegen die hetzen und ein Einschreiten des Staates zu befürchten ist. Aber traurig ist diese Sache schon, wo Leute wie wir pauschal als Nazis abgetan werden. Hatte da mal als Suchbegriff 'Nachtmarschgerät' eingegeben und die Antwort erhalten, daß keine Nazi-Artikel (so stands da tatsächlich) ausgewählt werden dürfen. Hatte mich daraufhin bei denen beklagt, daß man mir mit der Suche nach einem Tarnscheinwerfer einen Nazi-Ansatz unterstellt, da kam dann nix zurück.
Mal ein Tipp: bei www.militariaweb.com unterliegt man zwar auch unserem Recht, aber die legen es genau aus und haben keine Berührungsängste. Leider herrscht da teilweise ein höheres Preisniveau als bei Ebay, dafür ist das Militaria-Angebot auch vielfältiger.
Gruß Kimbel

SANDRIK Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 18

25.02.2002 00:13
#11 RE:Verkauf BMW R75 antworten
jap, militariaweb kenne ich :-)
preismäßig kann ich nicht viel sagen, habe nicht den einblick /kenn mich nicht so aus. bisher habe ich nur ein koppelschloss der wehrmacht für 60 DM (originales) ersteigert--geht in ordnung, denke ich.
interessanter ist heimdalls sucher forum. was die teilweise alles finden........

entschuldigt das off topic :-)

@ klaus: ists zum verkauf gekommen? und wieviel, wenn man fragen darf?

mfg franz

R12-Teile »»
 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen