Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM
 BMW R75 BUCH
- In Deutsch Nr. 6666
- In English No. 6666-GB

  Information  
 ZÜNDAPP KS 750 BUCH
- In Deutsch Nr. 1000-2
- In English No. 1000-GB

 
  Information
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 789 mal aufgerufen
 FRAGEN DIREKT AN HANS-PETER HOMMES
Josef Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 38

25.06.2002 22:06
Kupplung antworten
Hallo Peter -

wir sind gerade 3 Wochen auf Sardinien rumgefahren und plötzlich gab es beunruhigende Quietschgeräusche.
Eine Analyse ergab dann, daß die Druckstange für die Kupplung, welche durch das ganze Getriebe verläuft, sich irgendwo rieb (wahrscheinlich Lager in der Druckplatte). Auf alle Fälle wurde das Ding immer kürzer und man mußte die Kupplung dauernd nachstellen. Meine Frage gilt nun einer schnellen Reparatur, ohne den genzen Motorblock herausnehmen zu müssen. Tritt das Problem öfters auf oder bin ich diesbezüglich ein Einzelfall und wohin fallen die Späne, die durch den Abrieb erzeugt wurden?
Besten Dank im voraus.
Gruß - Josef

hphommes ( Gast )
Beiträge: 443

26.06.2002 12:06
#2 RE:Kupplung antworten
Hallo Josef
Mit der schnellen Reparatur wird es wohl nichts. Die Druckstange wird sich auf dem Drucklager festgefressen haben und wird deshalb, da die Härte an der Spitze nicht nmehr vorhanden ist, immer schneller sich abnützen.
Ursache kann sein: Falscher Einbau, die hohle Seite muß in die Kugel im Vierkant hinten. Vorne ist die Druckstange ballig. Oder falsches Material, die Druckstange ist nicht gehärtet gewesen. Es kann auch das Drucklager einen Schaden haben, wodurch dann die Kupplungsdruckstange beschädigt wurde.
Ich würde das Kupplungsdrucklager, und die Druckstange mit dem Vierkant erneuern. Hierzu mußt du den Motor jedoch ausbauen.

Gruß

mit besten Grüßen

hphommes

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen