Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM
 BMW R75 BUCH
- In Deutsch Nr. 6666
- In English No. 6666-GB

  Information  
 ZÜNDAPP KS 750 BUCH
- In Deutsch Nr. 1000-2
- In English No. 1000-GB

 
  Information
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 682 mal aufgerufen
 HIER geht es zum allgemeinen Forum!
Kimbel ( Gast )
Beiträge: 76

10.09.2002 08:36
Tacho-Antrieb R75 antworten
Hallo! Habe Probleme mit meinem Tacho-Antrieb. Leider ist da in meinen Unterlagen keine vernünftige Zeichnung, sodaß ich nicht feststellen kann, wo etwas defekt ist bzw. ob mein Vorgänger da bei der Restauration etwas verkehrt gemacht hat. Symptom: bei eingebautem Vorderrad sieht man, das sich das Antriebsrad (Bild 28 Tafel 23) nicht dreht, auch nicht bei ausgebauter Bremsankerplatte. Habe den Antrieb aus der Bremsankerplatte gepresst und weiß derzeit nicht, wie das Abstandsrohr (Bild 25 Tafel 23) das Antriebsrad (Bild 28) mitnimmt.
Wer hat damit Erfahrung, was könnte es sein bzw. welchen Fehler könnte ich gemacht haben? Hat jemand einen Schnitt oder eine Explosionszeichnung des Tacho-Antriebes, gerne auch als Handskizze?
Gruß Kimbel

Dirk Grosser Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 19

11.09.2002 20:40
#2 RE:Tacho-Antrieb R75 antworten
Hallo Kimbel,
also bei mir hat das Antriebsrad zwei kleine Nocken die in die Verzahnung der Radnabe eingreifen. Das Abstandsrohr dreht sich nicht, da in die Bremsankerplatte eingepresst. Bei mir sind die beiden Mitnehmernocken auf dem Antriebsrad drehbar genietet. Falls das bei mir orginal sein sollte, und die bei dir fehlen, dann muessten dann dort zwei Loecher uebrig bleiben. Wenn Du willst kann ich Dir mal ein Bild machen.

Gruss
Dirk
GrossD@cni-usa.com

Kimbel ( Gast )
Beiträge: 76

11.09.2002 21:31
#3 RE:Tacho-Antrieb R75 antworten
Hi Dirk. Ein Bild wäre toll. Björn hatte mir was von Stiften gemailt. Hab bisher weder Stifte noch Nocken gesehen, das wird es wohl sein. Bitte das Bild mailen an: kimbel@t-online.de. Vielen Dank schon mal.

Kimbel ( Gast )
Beiträge: 76

13.09.2002 21:54
#4 RE:Tacho-Antrieb R75 antworten
Hi! Habe mein Problem gelöst und wollte mich für die diversen Tipps bedanken, speziell bei Dirk und Björn!
Gruß Kimbel

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen