Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM
 BMW R75 BUCH
- In Deutsch Nr. 6666
- In English No. 6666-GB

  Information  
 ZÜNDAPP KS 750 BUCH
- In Deutsch Nr. 1000-2
- In English No. 1000-GB

 
  Information
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.777 mal aufgerufen
 HIER geht es zum allgemeinen Forum!
Oelstein Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 21

06.02.2005 19:32
Vergaser KS 750 antworten

Hallo
Seit kurzem bin ich stolzer Besitzer einer KS750.
Da wohl der Schwimmer nicht ganz dicht war, habe ich nun den Vergaser demontiert.
Zu meiner grossen Ueberraschung fand ich einen "IKOV 3088 CSSR" als Gemischaufbereiter.
Ich denke mir, dass dieser während des kalten Krieges wohl vom Kolchosentraktor auf meine "Lili Marlen" konvertierte, und auf diesem Weg in den Westen gelangte.
Nun ist mir auch klar, weshalb ohne Einsatze des Choke keine Teillast möglich ist.
Meine Frage: hat ein Leser dieses Forums einen Solex 30, welchen er verkaufen würde? Gibt es Nachbauten oder andere Vergasertypen, welche einen sauberen Motorlauf garantieren? Oder hat mir jemand einen Tipp, wie dieses Problem sonst zu lösen wäre?
Besten Dank im Voraus.

JeffSmart ( Gast )
Beiträge:

15.05.2005 10:22
#2 RE:Vergaser KS 750 antworten

Hallo,
ich hatte mit meinem 30 BFRH nur Ärger & bekam ihn nicht ordentlich zum Laufen. Selbst nach Investition von ca 200 Euro für Teile - habe ich keinordentliches Standgas & sobald das Moped ein bischen schräge steht, tropft Sprit an der Hauptdüse raus...
Nun habe ich ein paar Solex 32 HR auf einem Teilemarkt erstanden.
Das Moped läuft damit echt gut.Auch im Stand läuft sie super!!! Außerdem scheint der Vergaser nicht so schnell zu vereisen.
Der Vergaser sieht aus wie ein modernerer BFRH, paßt so ans Gehäuse, Gaszuganschl. paßt vom BFRH & man kann sich rel. einfach einen Flansch für den Luftfilter drehen.(fahre Wirbelluftfilter)
Mit der Kaltstartbetätigung über orig. Hebel an der Motorabdeckung bin ich noch am Überlegen, wie ich das mache.
Den Kraftstoffanschluß habe ich schon hingetrickst, so daß der rechte Deckel wieder draufpaßt.
Auch wenn mich andere nun steinigen - mir ist es mittlerweile egal, was ich für einen Vergaser fahre, hauptsache das Moped läuft ordentlich.
Wenn die Verkleidung montiert ist, sieht man das eh nicht mehr.


GFruß Kai

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen