Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM
 BMW R75 BUCH
- In Deutsch Nr. 6666
- In English No. 6666-GB

  Information  
 ZÜNDAPP KS 750 BUCH
- In Deutsch Nr. 1000-2
- In English No. 1000-GB

 
  Information
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 870 mal aufgerufen
 FRAGEN DIREKT AN HANS-PETER HOMMES
Joachim Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 2

12.07.2005 20:12
Schaltprobleme R750 antworten

Hallo, hab deinen Rat befolgt und es ist wie forlgt: Motorrad bewegt sich nur fort wenn ich die Sperre drin hab!Das heißt irgendwas ist am Seitenwagenantrieb defekt??
Wo soll ich anfangen zu reparieren?
Gruß Joachim Danke

hphommes ( Gast )
Beiträge: 443

16.07.2005 10:31
#2 RE:Schaltprobleme R750 antworten

Hallo
Wenn Du die Sperre einlegst und das Motorrad fährt nun, dass heißt das die Verbindung vom HA-Antrieb zum Seitenwagenantrieb oder im Seitenwagenantrieb zum Rad unterbrochen ist.

Ohne Sperre keine Kraftverbindung zum Rad. Kennst Du vom Auto. Wenn ein Rad durchdreht bleibt das andere stehen.
Bei dir dreht der Ausgang des Hinterradantriebs durch. Also du siehst kein durchdrehendes Rad. Es ist aber der gleiche Effekt.

Ursachen könnten sein:
Die lange Kardanwelle zwischen Hinterrad und Seitenwagenantrieb ist in der Verzahnung durchgedreht. Geschieht aber nur bei schlechten Nachfertigungen.

Kardanwelle ist zu kurz. Es gibt für den BW 40 von Zündapp eine KArdanwelle die um 20 mm kürzer ist (700mm).
Oder der innere Mitnehmer in der Antriebsglocke am HA-Antrieb, der mit einem Sicherungsring gehalten wird hat sich gelöst und ist aus der Verzahnung gesprungen.

Oder.............

Auf jeden Fall ist die Verbindung zum Seitenwagenrad unterbrochen.
Wo? Das mußt Du herausfinden.
mit besten Grüßen

hphommes

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen