Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM
 BMW R75 BUCH
- In Deutsch Nr. 6666
- In English No. 6666-GB

  Information  
 ZÜNDAPP KS 750 BUCH
- In Deutsch Nr. 1000-2
- In English No. 1000-GB

 
  Information
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 3 Antworten
und wurde 788 mal aufgerufen
 HIER geht es zum allgemeinen Forum!
Thomas Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 12

30.11.2005 11:05
Monatliche Merkblätter antworten

Sehr geehrter Herr Hommes,
Sie haben recht, ich kann Sie verstehen. Ich besuche schon sehr lange Zeit Ihre Seite und das Forum, habe mich aber erst vor kurzem hier eingeloggt. Warum besuche ich Ihre Seite und das Forum? Zum einen finde ich es toll wenn jemand sein Hobby zum Beruf machen kann (ich wollte ich könnte das) und zum anderen bietet Ihre Seite eine Menge an Informationen, tollen Bildern und Neuigkeiten. Besonderts spannend finde ich die Reiseberichte. Und klasse auch das es ein Gemeinschaft gibt die sich immer zur Pyrenenfahrt trifft, wirklich beneidenswert. Leider ist es mir aus finanziellen Gründen nicht möglich ein echtes Wehrmachstgespann zu besitzen. Ich kann mir leider nur eine russische Kopie leisten die ich aber mit viel Mühe und Liebe zum Detail auf Wehrmacht umgebaut habe. Vielleicht geht mein Traum von einem echten Wehrmachtsgespann ja irgendwann mal in Erfüllung. Ich habe ein Gesuch ins Forum gestellt, gesehen haben das eine ganze Menge von Leuten und ich denke das irgendjemand bestimmt noch was da stehen hat wo er keine Lust mehr hat dran zu arbeiten oder weil er schon mehrer Gespanne hat aber geantwortet hat nur einer. Was die Leute haben, da sitzen sie drauf egal ob sie´s noch brauche oder nicht. Aber gleiche Erfahrungen habe ich auch im Russenforum gemacht. Lesen tun viele, schreiben nur sehr wenige.
Mehr als gerne würde ich zu diesem Forum beitragen, kann es aber leider nicht da ich keine Erfahrungen mit der R 75 oder KS 750 habe. (Jetz werden wieder einige denken: Russenfahrer haben hier nix zu suchen aber zählt nicht auch einfach nur die Sympathie zu diesen Maschinen, ist es nicht der gleiche Geist den wir verfolgen und die selben Interessen die wir haben?) Die Informationen welche Sie durch Ihre Merkzettel geben drucke ich mir immer aus, in der Hoffnung sie irgendwann mal brauchen zu können. Ich fände es sehr schade wenn keine neuen Merkzblätter mehr von Ihnen geschrieben würden, könnte es aber verstehen. Ich denke das sich die Kameraden mit den echten Gespannen mal Gedanken machen sollten was für ein Glück sie haben von Ihren Erfahrungen und Wissen profitieren zu können um Schäden an diesen tollen Maschinen vermeiden zu können.
Mit freundlichen Grüße
Thomas

jochen Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 25

07.12.2005 17:22
#2 RE: Monatliche Merkblätter antworten

Hallo HPH,
ein paar warme Worte von mir.
Ich rätsele auch schon seit einiger Zeit warum die Kommunikation in deinem Forum mehr ein Nehmen ohne zu Geben angenommen hat.
Am Anfang war es besser. Ich erinnere mich an meine ersten Anfrage, Dein Forum war noch neu, haben gleich einige Leute prima Hilfestellung gegeben ("..ja jetzt wo ich ein WMG besitze bin ich in toller Gesellschaft und jeder hilft jedem"). Später hat das dann leider nachgelassen und ich traue mich heute schon gar nicht mehr blöde Fragen zu stellen, da ich befürchten muß in einem Originalitäts-Dialog zu enden.

Woran liegt es nun?
An dem Menschen als solche sicher nicht, wenn man zum Beispiel im BMW Einzylinder Forum schaut, stürzen sich (qualifizierte) Helfer förmlich auf jede Anfrage.

Sind WMG-Fahrer schlechtere Menschen?
– Bis jetzt dachte ich immer, die Technik-Kommunikation läuft in der „Szene“ ab (zu der ich aber keinen Kontakt habe), bin jetzt aber eines besseren belehrt worden.

Traut sich niemand mehr an seinem Gespann selbst zu reparieren?
– Möglich, ich finde es jedenfalls schon extrem anspruchsvoll.
Kleiner Trost Hans-Peter: Ich habe es für mich persönlich aufgegeben Ersatzteile bei deinen „Mitbewerbern“ zu kaufen- aus Qualitätsgründen, wegen mangelhafter Beratung und aus moralischen Gründen (Hilfst Du mir, Kaufe ich bei Dir).

Schönen Advent
Jochen

otto Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 4

08.12.2005 20:08
#3 RE: Monatliche Merkblätter antworten

Ich bedauere es auch.
Habe natürlich meine Daten am Rahmen kontrolliert und weitergeleitet.
Die Antwort hat mich dann schon etwas nervös gemacht. Da bei mir eine Verstärkung nicht dran war.
Habe den Rahmen gerade entlackt (nicht gestrahlt sondern alles Handarbeit) und diese Verstärkung wurde nicht nachträglich entfernt.
War zu mindestens nichts erkennbar.
Hatte jetzt die Sorge das meine Nummer vieleicht nicht original war.
In der ersten Antwort von Hr. Hommes kamen ihm auch Zweifel auf.
Dann kam aber noch eine neue Info, er hätte noch eine Antwort bekommen wo diese Verstärkung auch fehlte.

Ich bin zufrieden mit der Resonanz von Hr. Hommes.
Nur schade das es nicht andere gibt die auch mal schauen wie das nun an ihrem Rahmen so ist.
Ich hatte schon zweifel ob diese Verstärkungen nicht später in Russland dran gekommen sind.
Hätte sie aber auch nicht entfernt (sind Zeugen der Zeit), was ich aber schon öfter gesehen habe.

Ich hoffe das ich trotzdem noch wertfolle Sachen hier nachlesen kann.
Meine KS fährt nähmlich noch nicht.
Aber dem Ziel komme ich immer näher.

ksmann Offline

Sehr aktives Mitglied

Beiträge: 101

10.12.2005 00:24
#4 RE: Monatliche Merkblätter antworten
Hallo Jochen

Das hier mal mehr los war ist richtig. Das liegt vielleicht auch daran, dass für technische Fragen eben von HP immer eine Menge an Informationen unters Volk gestreut wurde und er oder sein Mitarbeiter Andreas immer guten Rat geben wenn man sie anruft.

Das HP hier in diesem Teil des Forums keine Fragen beantwortet, hat er mir mal erklärt.
Jeder könne ja auswählen ob er die Meinung von HP haben möchte oder die Frage mit allen anderen in diesem Teil des Forums diskutieren möchte.

Deshalb gebe er auch hier nicht seine Meinung zu den Themen kund. Will, wie er sagt dieses Forum, was ja mal vom Georg ins Leben gerufen wurde, nicht dominieren.

Deshalb also nicht wundern wenn HP hier keine Antworten gibt.

Deshalb gibt es das Unterforum --Fragen an HP--

Aber jetzt kommt doch wieder etwas Leben in das Forum. Auch wenn HP, mit seinem Frust über die mangelnde Mitarbeit, dies sicher etwas provoziert hat.

Morgen dran denken, 3.Kerze anzünden

Gruss
KSmann

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen