Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM
 BMW R75 BUCH
- In Deutsch Nr. 6666
- In English No. 6666-GB

  Information  
 ZÜNDAPP KS 750 BUCH
- In Deutsch Nr. 1000-2
- In English No. 1000-GB

 
  Information
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 1.297 mal aufgerufen
 FRAGEN DIREKT AN HANS-PETER HOMMES
JeffSmart ( Gast )
Beiträge:

04.03.2006 08:46
Gleitlager - Pleuel antworten

Hallo Herr Hommes,
ich habe in meiner KS 750 einen Gleitlagerumbau von Ihnen der wohl ersten Generation drin - Mit VW - Kolben & gebuchsten Kolbenbolzen.
Nun wollte ich gern mal wissen, was für Pleuel dort nun verbaut sind.
Mein Kumpel meinte, Sie hätten Moto Guzzi Pleuel verwendet, ich meine eher es seien Auto Pleuel.
Was sind das denn nun genau für welche?
Muß man nach neuestten Erkenntnissen noch etwas ändern - oder kann ich dieses System unverändert so weiterfahren??

Gruß Kai

hphommes ( Gast )
Beiträge: 443

05.03.2006 13:02
#2 RE: Gleitlager - Pleuel antworten

Hallo Kai

Es gibt und gab keine passenden Pleuel weder von Moto Guzzi noch aus einem Auto. Die von mir vertriebenen Pleuel sind immer selbst hergestellte Pleuel. Die Pleuel tragen meinen Nameszug im Schmiedekörper eingeschlagen und die Bestellnummer (BMW oder Zündapp). Solltest Du aus der ersten Serie Pleuel haben, dann ist dort nur die Schmiedenummer drin ohne mein Name.
Du kannst die Pleuel ohne Problem verwenden. Die Gleitlagerschalen sind bis heute die gleichen.
Da wir letztes Jahr ein neues Schmiedewerkzeug herstellen mußten, haben wir die Pleuellänge so geändert, dass wir die Pleuel für KS 600 und KS 750 verwendbar sind. Auch entspricht das Verhältniss der Pleuellänge zur Kompressionshöhe der Kolben mehr den heutigen technischen Erkenntnissen.

mfg
mit besten Grüßen

hphommes

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen