Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM
 BMW R75 BUCH
- In Deutsch Nr. 6666
- In English No. 6666-GB

  Information  
 ZÜNDAPP KS 750 BUCH
- In Deutsch Nr. 1000-2
- In English No. 1000-GB

 
  Information
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 842 mal aufgerufen
 FRAGEN DIREKT AN HANS-PETER HOMMES
Oldie-Biker Offline

Alter Hase bei den WH-Gespannen

Beiträge: 152

08.11.2007 20:07
Zahnradölpumpe und Filterglocke antworten

Hallo HP.
Habe meinen Motor aufgemacht und habe festgestellt das ,das Aluzahnrad von der Ölpumpe Verschleißerscheinungen hat.
Durch den Druck sind die Zähne etwas verschließen und haben sich auch durch das weiche Alu in die breite gearbeitet.
Meine Frage: Hat es einen besonderen Grund das du die Stärke von 10mm gewählt hast.
Man hätte es doch auch breiter machen können.
Bei Breiteren währen die Fächendrücke geringer und dadurch sollte auch der Verschleiß (Verformung) geringer sein.
Das Blech der Filterglocke über dem Ölfilter ist noch ausgerrissen.
Ansonsten ist die eigentliche Pumpe TOP, keinerlei Verschleißerscheinungen.
Gruß
Ralf

hphommes ( Gast )
Beiträge: 443

11.11.2007 11:50
#2 RE: Zahnradölpumpe und Filterglocke antworten

HAllo Ralf

Normal ist da ein Novotex Zahnrad. Das Leichtmetallzahnrad ist ausreichend groß oder breit. Ich habe jetzt einen Motor überprüft der mit Gleitlagerung und diesem Zahnrad mehr als 30.000 km gefahren hat. Da waren Einlaufspuren an den Zähnen aber keine Verformungen wie Du sie beschreibst.
Frage ist, weshalb das bei deinem Motor so ist. Kann ich aber so aus der Ferne nicht beurteilen wo das Problem liegen könnte.

Filterblech.
Wir legen dort eine Scheibe ein um eine größere Auflagefläche zu erhalten. Aber auch wenn das Blech gerissen ist, die Motorschmierung funktioniert dann immer noch ohne Einschränkung.

mit besten Grüßen

hphommes

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen