Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
html> Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM

Neu aus verschiedenen Archiven
BMW-Rundschreiben von 1942

mit Kommentar
 
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Neue Seite 2

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 13 Antworten
und wurde 2.868 mal aufgerufen
 HIER geht es zum allgemeinen Forum!
3adspearhead Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 47

08.08.2010 19:54
Sandrik Benzinkanister Antworten

An die Experten, ich will mir einen Sandrik-Benzinkanister zulegen. Woran erkenne ich genau, daß ich nicht für viel Geld auf eine Reproduktion oder Fälschung hereinfalle? Gruß 3adspearhead

R75Bastler Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 32

25.08.2010 18:30
#2 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Sandrik bild Ich mir ein, schonmal wo gelesen oder gesehen zu haben. Was is das besondere nun an diesem Kanister zu den anderen????

3adspearhead Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 47

25.08.2010 20:18
#3 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Mein lieber Kollege, als WH-Gespannfahrer oder Eigentümer gehört der Hersteller Sandrik in Bezug auf Benzinkanister zur Allgemeinbildung, ich erspare mir daher das Besondere am Sandrik-Kanister herauszustellen.

Gruß Hérbert

ozzy ostborn Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 7

26.08.2010 09:17
#4 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Auch wenn es viele wissen, möchten wir den Schraubekollegen nicht im Dunkeln stehen lassen:
die von der Fa. Sandrik hergestellten Kanister hatten den "doppelten Blitz" in der Mitte.
Alles klar?

Gruß Ingo

albert Offline

erfahrener Gespannfahrer

Beiträge: 61

26.08.2010 10:28
#5 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Da war nämlich Strom drin...


Wenn der Sandrik Kanister schon zur Allgemeinbildung gehört, wie Du schreibst, dann kann man aber genau so altklug schreiben, dass die Erkennung von einem echten Sandrik zur Allgemeinbildung gehört. Also mal nicht so patzig!

Zur Unterscheidung:
Schau mal in den einschlägigen Militariaforen (Militaria-Fundforum z.B.) da gibt es viele Beiträge mit Bildern, die sich genau dem Thema Unterscheidung widmen! Das einfachste Merkmal ist die Blume am Verschluss (=falsch) und die umlaufende Schweissnaht am Griff (=original).


Gruß

3adspearhead Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 47

26.08.2010 13:09
#6 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Mein lieber sensibler Junge, da habe ich schon mal nachgeschaut, aber die sprechen soviel von der Blume am Verschluß, daß man nicht mehr weiß, muß sie jetzt dran sein oder nicht. Auch würden die Verschlüsse nachträglich ausgetauscht. Manche sagen, daß die Fertigung auch nach Kriegsende noch kurz weitergelaufen sein soll. Ich dachte, daß verschiedene Kollegen Sandrik-Kanister schon länger im Besitz hätten und mir Auskunft geben könnten. Wenn ich früher auf Börsen in Ciney oder La Gleize war, konnte man maximal 1 Sandrik Kanister finden, aber zuletzt waren diverse Händler anwesend, die mehrere von den Dingern hatten und das macht normalerweise doch ein wenig stutzig.

Gruß Herbert

albert Offline

erfahrener Gespannfahrer

Beiträge: 61

26.08.2010 13:28
#7 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Meine lieber Freund,

1. Lass ich mich von Dir nicht mit Junge anreden.
2. Wenn Du, nach dem Du das ja alles schon weißt und gelesen hast, immer noch nicht original von falsch unterscheiden kannst, dann hast Du es irgendwie verdient, reinzufallen! Was soll man denn nun noch schreiben und sagen????


Ohne freundlichen Gruß

3adspearhead Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 47

26.08.2010 15:20
#8 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Sehr geehrter Herr Albert, ich werde natürlich die Form wahren und mich bei Ihnen entschuldigen, daß ich Sie mit "Junge" angeredet habe. Ich dachte, daß man im Forum etwas lockerer miteinander umgeht. Gehe ich recht in der Annahme, daß meine Vermutung bezüglich Ihres Humors stimmt, daß Sie keine rheinische Frohnatur sind, sondern aus dem Osten kommen.

Herbert

albert Offline

erfahrener Gespannfahrer

Beiträge: 61

26.08.2010 16:35
#9 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Tja, die Humor-Geographie-Analyse liegt da leider falsch... Gegenfrage: Sie (wobei ich das Du schon akzeptiere!) kommen bestimmt aus einer Region, in der man am Ende des Satzes immer ein "ne" anfügt beziehungsweise mehr oder weniger "hoch"deutsch spricht, oder? Na, wie lieg ich damit?

Da es nun etwas zu "off topic" wird, nochmal was sinnvolles: Beim Sandrik ist das zuverlässigste Erkennungszeichen neben den Blitzen die Verschweißung des Griffs: Sauber rundum, nicht nur angepunktet. Am besten Bilder von originalen studieren (Seiten sind ja bekannt).
Die Blume am Verschluss = BÖSE!!!! Ist zwar auch ein originaler Sandrik (haha: verwirr!), da wirklich bei Sandrik gefertigt, ABER deutlich nach dem berühmten 8. Mai 1945... Die Slowaken haben eben rausgefunden, dass es genug Verrückte gibt, die da das zehnfache bezahlen für den selben Arbeitsaufwand... (Wer es nicht weiß, weil als WH-Gespann-Fahrer zu ungebildet ;-)) Sandrik ist eine slowakische Firma).
Ein guter originaler kostet so um die 150-200.- bei Fachkundigen, Schnäppchen sind natürlich immer mal möglich. Bei Leuten mit Akzent (einem östlichen, nicht ehem. DDR) würde ich eher nicht kaufen... angeblich quetschen die das schon in ganz neue mittels Eis rein.

Schöner Gruß aus dem.... Süden!

3adspearhead Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 47

26.08.2010 16:49
#10 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Mein lieber Freund Albert, ich danke Dir für Deinen Tip. Werde ihn auch beherzigen, aber da treiben sich selbst in Belgien oder Frankreich fast nur noch Händler aus dem Osten herum. Wenn Du jemanden kennen solltest, der einen Sandrik-Kanister verkauft, laß es mich bitte wissen. Die Preise für die Dinger sind zwar horrend, aber willst Du einen haben oder nicht?

Danke für die Tips und nimm meine Worte nicht so krumm. Das ist nun mal Kölner Humor!

Gruß von Herbert in den Süden der Republik

R75Bastler Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 32

26.08.2010 22:36
#11 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Kleines "Algemeinbildung" s Quiz

den Blechkanister aus dem Slawenland brauch Ich nicht,daher Sch...egal.
Als Berliner fahre Ich mit folgender Prägung ........? Na weißte doch, genau !!!!!! Superrrrr

danke

albert Offline

erfahrener Gespannfahrer

Beiträge: 61

29.08.2010 19:16
#12 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

@R75: Was willst Du uns damit sagen???

@Herbert: Schreib mir mal Deine Mailadresse per PN...

3adspearhead Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 47

30.08.2010 16:02
#13 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Hallo Albert, was die Berliner für einen speziellen Benzinkanister hatten, weiß ich nicht. Aber da ich mir vorstellen kann, daß einige Mitglieder des Forums vielleicht einen Sandrik-Kanister zu verkaufen haben, stelle ich mein Kaufgesuch mit Emailadresse ins Forum. Vielleicht habe ich Glück und jemand verkauft einen.

Gruß Herbert

egon1975a Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 10

22.10.2010 11:41
#14 RE: Sandrik Benzinkanister Antworten

Hallo,

in der e-bucht ist gerade ein originaler: Artikelnummer: 140466969730 Preisvorstellung ist grenzwertig. Vor 4 Jahren hätte er das Geld sofort bekommen, bis zu 450€ waren drin. Jetzt sind die Preise für originale stark am fallen. Ich habe meinen originalen Sandrik aus dem Schrottcontainer.

Grüße von Kai

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen