Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM
 BMW R75 BUCH
- In Deutsch Nr. 6666
- In English No. 6666-GB

  Information  
 ZÜNDAPP KS 750 BUCH
- In Deutsch Nr. 1000-2
- In English No. 1000-GB

 
  Information
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 1 Antworten
und wurde 434 mal aufgerufen
 FRAGEN DIREKT AN HANS-PETER HOMMES
falk-moritz Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 1

06.06.2016 09:22
Hauptbremszylinder KS 750 antworten

Hallo H-P,

bei meiner letzten Ausfahrt bemerkte ich, dass die Maschine am Berg ziemliche Probleme hatte. An der Garage angekommen bemerkte ich die Ursache - ich musste die Maschine zu zweit den Berg runterschieben... Die Maschine war einfach angebremnst.
Der Fußbremshebel lies sich kein Stück mehr betätigen. Da die Maschine beim Fahren noch vollkommen neutral war, kann es somit nicht an der Bremse oder am Radbremszylinder sondern nur am Hauptbremszylinder liegen. Nachdem ich die Maschine eine Weile stehen gelassen habe, hat sich der Druck wieder abgebaut, die Bremse lies sich wieder normal betätigen. Was kann die Ursache sein? Kann es sein, dass das Bodenventil des Hauptbremszylinders geklemmt hat? Vielen Dank im Voraus...
Viele Grüße
Falk Göbel

hphommes ( Gast )
Beiträge: 443

12.06.2016 16:12
#2 RE: Hauptbremszylinder KS 750 antworten

Hallo

Ich vermute, dass die Topfmanschette nicht weit genug zurück gegangen ist und somit ein zurückfließen der Flüssigkeit verhinderte.

Bremshebel schlägt nirgend an?
Oder es ist eine falsche Topfmanschette oder Kolben im Hauptbremszylinder.

mit besten Grüßen

hphommes

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen