Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
html> Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM

Neu aus verschiedenen Archiven
BMW-Rundschreiben von 1942

mit Kommentar
 
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Neue Seite 2

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 9 Antworten
und wurde 531 mal aufgerufen
 HIER geht es zum allgemeinen Forum!
Wolfram Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 27

20.01.2020 18:16
Reifenwahl Antworten

Hallo Gespannfreunde,

es gibt ja mehrere Möglichkeiten sein Gespann zu bereifen, Traktorreifen hab ich schon gesehen, Golden Tyre (grobstollig), Bridgestone (Enduroreifen), WESA (den fahre ich auf meiner KS750), Deka (ähnlich WESA jedoch ohne Mittelsteg dürfte im Gelände besser sein)und jetzt habe ich den Victoria gesehen. Schaut klassisch aus, hat einen relativ hohen Profilnegativanteil könnte somit im Gelände besser als der Deka sein. Hat einer von Euch Erfahrung damit?

schönen Gruß aus Oberbayern|addpics|skb-1-4d03.png,skb-2-3cc9.png|/addpics|

Tacderas Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 31

21.01.2020 09:34
#2 RE: Reifenwahl Antworten

Ich würde von den genannten Reifen die Deka und Victoria favorisieren. Ich selber fahre seit langen Jahren Deka Reifen (zuvor den Engelbrecht) und bin sehr gut damit zufrieden, letztes Jahr waren wir mit mehreren Gespannen in der Bastogne/Belgien und haben dort schweres Gelände gefahren. Ich hatte auf meiner R 75 neue Deka Reifen aufgezogen und ein Freund auf seiner R 75 neue Victoria Reifen. Die Victoria Reifen waren im Gelände etwas besser, wo ich am Hang hängen geblieben bin kam er noch durch.

Viele Grüße
Hermann

ukuruku Offline

erfahrener Gespannfahrer

Beiträge: 90

26.01.2020 04:21
#3 RE: Reifenwahl Antworten

nochmal eine kurze bemerkung zu wolframs liste ,
in den fruehen jahren haben wir die traktorreifen mit dem profilschneider quergeschnitten , das war aus verzweiflung weil es keine anderen gab , wuerde ich heute nicht mehr empfehlen .
sind eigentlich nur bis 25km/h zugelassen und somit fuer unsere geschwindigkeiten voellig illegal.
fahre seit langem engelbrecht , sehr mit zufrieden allerdings bei naesse in engen kurven mit vorsicht zu geniessen.fuer den bridgestone konnte ich mich vom aussehen her nie richtig begeistern , ein freund mit ks 750 faehrt den schon lange ist auf der strasse auch gut mit zufrieden .
der victoria gefaellt mir auch gut ( in der preisklasse wohl an oberster stelle ?), ebenfalls der deka und fuer die naechste bereifung schliesse ich die beide mal ins auge.




hab hier mal die vier reifen abgelichtet , in der reihenfolge Riesa (veb gummiwerk) , engelbrecht 120/16 4.50/4.75-16 , pirelli 4.50-16 AS front 4pr ( traktorreifen 25 kmh) und
zuletzt Holler 4.50-16 71G reinforced hergestellt von Barum szech republic
die unterscheiden sich alle im profil , in der bauhoehe ( gibt eventuell paar kmh mehr) und auch breite , besonders der holler ist sehr flach und eher einem autoreifen gleich ,ausserdem ist er von der hoehe der kleinste.
man sollte ausserdem darauf achten das im falle einer mischbereifung zumindest auf den antriebsraedern der gleiche reifen benutzt wird .

Fallschirmjägersohn Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 4

08.02.2020 19:32
#4 RE: Reifenwahl Antworten

Servus Wolfram,


fahre seit ca. 2000Km den Victoria und bin sehr zufrieden. Drifte gern ein wenig in den Kurven und kann sagen das der Reifen sehr sicher und stabil ist. Auch im Gelände macht er sich sehr gut.

Grüße, Thomas.

Wolfram Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 27

12.02.2020 16:17
#5 RE: Reifenwahl Antworten

Danke für die Rückmeldungen, dann werde ich mich beim nächsten Reifenwechsel mal auf den Victoria einschießen.
Gruß Wolfram

Torsten62 Offline

erfahrener Gespannfahrer


Beiträge: 70

12.02.2020 16:30
#6 RE: Reifenwahl Antworten

Könnt Ihr mal bitte eine Bezeichnung der Reifen (Victoria Reifen) veröffentlichen? Danke
Kennt jemand den Hersteller? Krasch Nylon 450x16|addpics|sus-1-78ba.jpg,sus-2-fa23.jpg,sus-3-c4a5.jpg|/addpics|

Wolfram Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 27

17.02.2020 09:45
#7 RE: Reifenwahl Antworten

Hallo Torsten,

den Victoria gibt es bei oldtimergarage.eu. Dimension 16x120 entspricht 4,5x16, Traglast 387kg. Weitere Infos konnte ich nicht auftreiben, etwa wo der hergestellt wird.
Den Krasch Reifen kenne ich nicht, das Profil entspricht nach meiner Einschätzung dem DEKA Reifen.

Gruß
Wolfram

Torsten62 Offline

erfahrener Gespannfahrer


Beiträge: 70

17.02.2020 14:43
#8 RE: Reifenwahl Antworten

Danke Wolfram.

Fallschirmjägersohn Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 4

17.02.2020 15:51
#9 RE: Reifenwahl Antworten

Guude nochmals,

glaube die Victoria werden im Auftrag von Franz Lehar in der Tschechei produziert.

Grüße, Thomas.

mehrsein Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 22

04.03.2020 13:57
#10 RE: Reifenwahl Antworten

ich habe einen Kontakt wo Ihr den Reifen hier in Dtl. ordern könnt. bei Interesse bitte Mail an mich hermsdorf@gmx.net

grüße
Christian

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen
Datenschutz