Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM
 BMW R75 BUCH
- In Deutsch Nr. 6666
- In English No. 6666-GB

  Information  
 ZÜNDAPP KS 750 BUCH
- In Deutsch Nr. 1000-2
- In English No. 1000-GB

 
  Information
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 2 Antworten
und wurde 656 mal aufgerufen
 HIER geht es zum allgemeinen Forum!
Muli ( Gast )
Beiträge:

24.06.2001 00:48
Alles original antworten
Da werden die Maße von Kanisterhalterungen abgefragt? Von welchen eigentlich? Wie groß ein Kanister ist kann man in jeden Supermarkt nachmessen. Redet ihr von der original Kanisterhalterung? Welche war das? Da wird der Nachbau eines selbstkonstruierten Teils reproduziert, wozu? was soll das? Geht es sich hierbei um Geld zu sparen? Wollen wir neue Legenden schaffen? Was ist original und was nicht sollte nach Dokumenten, Zeichnungen und Fotos bestimmt werden und nicht was jeder sich so ausdenkt. Manchmal denke ich ich bin im falschen Film. Man kann alles sich zusammenbasteln und die wirklich Ahnung haben sollen beweisen das es das nicht gab. Macht weiter so. Die BMW R75 konnte auch fliegen! Oder hat einer auch nur einen Nachweis das es das nicht gab?
Baut weiter an eueren Traummopeds. Ich bleibe bei dem was nachweisbar existiert hat.
Gut Nacht
und träumt weiter
Muli


Kimbel ( Gast )
Beiträge:

24.06.2001 11:48
Re: Alles original antworten
Fliegende R75? Kein Problem. Schau mal nach: Buch 'Wehrmachtsgespanne gestern und heute' von Hommes, Seite 71 unten.
Einen Kanister abzumessen wird wohl jeder noch selbst schaffen, nur, warum soll man sich was basteln, wenn vielleicht ein Kollege schon eine Zeichnung hat. Und wegen der Originalität: Ich denke damals wurde bei der Truppe noch viel improvisiert, solche Halterungen wohl oft im Felde bei der Inst. gebaut. Also kann mans doch auch so machen. Regst Du Dich auch über MG-Halterungen und Protzhaken auf, die original nicht an jedem Moped waren und die sich mancher nun nachgerüstet hat?
Und überhaupt, maule nicht nur anonym rum sondern melde Dich erst mal hier an, damit man Deinen Namen und Deine E-Mail-Adresse hat und auch mal richtig in Kontakt treten kann.
Ich weiß nicht, wie es viele andere WH-Gespanntreiber halten, aber ich benutze mein Krad ganz normal, denn ich denke, der Reiz ist es, diese fantastische alte Technik heute noch im Alltag zu bewegen. Legenden braucht man da keine schaffen, das Moped ist schon eine Legende, das merke ich immer, wenn ich drauf angesprochen werde, und sei es bei Aldi auf dem Parkplatz. Oder ist Einkaufen-Fahren auch verboten weil die Wehrmacht früher nicht zu Aldi gefahren ist? Soll ich der Originalität willen mein Futter requirieren?

sj nickel ( Gast )
Beiträge:

29.06.2001 17:49
Re: Alles original antworten
Originalität ist natürlich etwas Schönes und je originaler so ein " Alter Schinken " oder ein Anbauteil, z. Bsp. Kanisterhalterung, an ihm ist, um so attraktiver ist er auch für den Betrachter.
Aber Originalität ist nicht alles, Funktionnalität ist genauso wichtig Muli, Du hast geschrieben : " Ich bleib bei dem was nachweisbar existiert hat. "
Z. Bsp. hatte man damals keine Mikropapierölfilter oder der Kraftstoff hatte geringere Oktanzahlen.

MfG sj nickel

 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen