Sie sind vermutlich noch nicht im Forum angemeldet - Klicken Sie hier um sich kostenlos anzumelden  
html> Hommes Ersatteile BMW R75 Zündapp KS 750 Forum Zündapp KS 750 und BMW R75 Seiten von H-P Hommes Neue Seite 1 Neue Seite 1 Neue Seite 1 Zündapp KS 750 und BMW R75 FORUM

Neu aus verschiedenen Archiven
BMW-Rundschreiben von 1942

mit Kommentar
 
Videos zur
Zündapp KS 750 + BMW R75
 

 ARCHIV
 ZÜNDAPP  KS 750

 ARCHIVE
 BMW R75

Hallo Zündapp KS 750 und BMW R75 Freunde
  Wenn Du für die Antwort eine E-Mail Adressen angibst, dann löschen wir deinen Beitrag.  
Sonst können alle anderen immer nur die Fragen lesen, erhalten aber zu der Frage keine Antwort.

 
Wir löschen auch alle Links zu gewerblichen Seiten. 
www.pointsale.de

Neue Seite 2

Sie können sich hier anmelden
Dieses Thema hat 33 Antworten
und wurde 4.372 mal aufgerufen
 HIER geht es zum allgemeinen Forum!
Seiten 1 | 2 | 3
stahlwade13 Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 27

09.12.2009 07:32
#16 RE: Ist ja witzig Antworten

Guten Morgen,

na Gott sei Dank, endlich vorbei mit der Frotzelei. Dank Ölfuss ist es endlich wieder technisch geworden.

Einen i.O. Magneten zerstören wär wirklich Quatsch. Bei Zündapp ist es Dank der Motordeckel etwas einfacher, man sieht halt nichts. Ich habe dort anstelle des Zündmagneten einen Kontaktgeber bestehend aus Stator mit kleinen Spulen und Rotor mit kleinen Magneten verbaut. Der Stator ist mit der Transistoreinheit verbunden. An diese habe ich dann 2 6V Zündspulen in Reihe geschaltet. (Also bin ja gar nicht so weit weg von 6V ... *grins*) Die liegen bei mir zwischen Stator und Ansaug/Vergaser. Das ganze ist auf das engste gebaut, aber jederzeit ohne Streß erreichbar und im Falle eines Defektes auswechselbar. Bisher ist mir nur eine 6 V Zündspule abgeraucht, die war Made in Poland und wie alle meine Zündspulen aus DDR-Zeiten. Die Made in GDR gehen ab wie Sau. Der Zündfunke ist kräftig. NACHTEIL ich brauche eine Lichtmaschine/Batterie. Da ich aber immer mit Licht fahre, ist diese ohnehin notwendig.

Ölfuss Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 33

09.12.2009 21:49
#17 RE: Ist ja witzig Antworten

Hallo Stahlwade und alle anderen,
wie hast Du das denn mit der Zündverstellung gemacht. Das würde mich mal interessieren. Du fährst nicht zufällig auf den Ring zum E-Treffen?
Gruß, Ölfuss

stahlwade13 Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 27

10.12.2009 08:11
#18 RE: Ist ja witzig Antworten

Moin Ölfuss und die Anderen,

auf den Ring ist nicht geplant. Ich fahre Anfang Januar auf die Augustusburg. Ist da jemand, von den hier Schreibenden, zufällig mit dabei? Wie Du richtig vermutest ist in dieser Bauform keine Zündverstellung (Fliehkraft). Durch die schon erwähnte Transistoreinheit hat die Zündanlage verbesserte Starteigenschaften, guten Leerlauf und das Ansprechverhalten des Motors über den gesamten Drehzahlbereich ist hervorragend. Das einkommende Signal von den Spulen am Stator wird ausgewertet und entsprechend der Drehzahl zum "Schalten" der Zundspule(n)umgesetzt. Der Motor läuft bei Betriebstemperatur in allen Bereichen ruhig und ausgeglichen. Klingt vielleicht gesponnen, aber es ist wie Musik. Ich fahre diese Art von Anlage jetzt störungsfrei (bis auf die eine Zündspule) seit ca. 6000 km. Den Zündzeitpunkt habe ich einmal mit Stroposkoplampe eingestellt. Danach noch einmal probeweise die Einstellung nach oben und unten verschoben, festgestellt und nie wieder angefaßt. Man muss ja nicht wie ich das ganze zusammenstückeln bzw. basteln, diese Anlage gibt es auch neu zu beschaffen. Aber dann halt auch zum NEUPREIS.

Gruß an alle
Stahlwade
http://www.if8.eu/

Jakob Offline

Sehr aktives Mitglied

Beiträge: 107

10.12.2009 21:01
#19 RE: Ist ja witzig Antworten

6 000 km störungsfrei?
Toll
ich fahr seite 22.000 km mit original Bosch magneten störungsfrei.
Hab zum erstenmal nach 20.000 km den bosch neu eingestellt und gefettet.

Oldie-Biker Offline

Alter Hase bei den WH-Gespannen

Beiträge: 152

11.12.2009 07:57
#20 RE: Ist ja witzig Antworten

Hallo
"Einstellen Fetten".
Ich fahre seit Jahren und noch mehr KM die Vollelektronische aus B. und mache nix mehr.
12Volt 150Watt Lima mit Vollelektr. Zündung.
Eingebaut und Vergessen das es das Teil gibt.
Fahre die Teile in allen meinen KS
Gruß
Ralf

Jakob Offline

Sehr aktives Mitglied

Beiträge: 107

13.12.2009 00:40
#21 RE: Ist ja witzig Antworten

Ja Ralf bei Dir ist alles super.

Große Ventile, Sport Nockenwelle, anderer Vergaser, andere Lima, elektronische Zündung, Traktor Reifen usw.

Hast Du noch den original Honda Motor drin oder hast Du den auch schon ausgetauscht gegen einen von Yamahahah?

Also ich kann da nichts mehr erkennen was Du noch von der wirklichen Zündapp Charakteristik erhalten hast.

Hab ich bessere Augen das ich mit 6 Volt Licht sogar im Dunkeln fahren kann ohne immer irgend wo gegen zu rempeln?

Läuft nur mein Solex so wie es bei jeder KS 750 sein kann oder liegt es daran das ich es einfach besser restauriert habe?

Es ist ein Oldtimer! Und der rennt im original Zustand hervorragend.
Der Leerlauf ist gut, das Drehmoment stimmt. Alles gefällt mir. Warum sollte ich den ganzen Umbau herstellen? Einfacher? Billiger?
Nichts für ungut und weiterhin gut Honda

Oldie-Biker Offline

Alter Hase bei den WH-Gespannen

Beiträge: 152

13.12.2009 11:45
#22 RE: Ist ja witzig Antworten

Hallo Jakob

Ich sage immer, jedem das sein.
Bleibt doch jedem selber überlassen was und wie er fährt.
Wie viel km und in welcher Jahreszeit fährst du den ?
Gruß
Ralf

Ölfuss Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 33

13.12.2009 18:58
#23 RE: Ist ja witzig Antworten

Hallo Leute, bleibt witzig,aber hört auf euch gegenseitig anzuschwärzen!!!!!

Hallo Stahlwade, wenn Du die Zündung so früh gestellt hast, dann will sie Dir doch sicher auch ab und zu eine feuern oder lieg ich da falsch?


Aufruf an Alle: Sollten wir uns nicht mal bei Nacht und Nebel oder bei -15°Celsius auf dem alten E-Treffen zusammenfinden, um das ganze Mal unvoreingenommen zu testen? Also, wer ist dabei u u und wer verhi hi hindert? Ich stifte 20L Glühwein den ich im Desert-Storm-Kanister mitbringe. Ist zwar auch nicht ganz original, aber ich habe meine Wasserkanister immer noch nicht so restauriert, daß ich daraus trinken würde.

Gruß an Alle, Axel

Oldie-Biker Offline

Alter Hase bei den WH-Gespannen

Beiträge: 152

13.12.2009 19:45
#24 RE: Ist ja witzig Antworten

Hallo
Bin jedes Jahr da.
Das nächste Treffen allerdings nicht mit der KS750 sondern erstmalig mit ner KS601.
Egal welches Wetter und Temperatur, ich bin dabei.
gruß
Ralf

Ölfuss Offline

WH Gespannfahrer

Beiträge: 33

13.12.2009 20:04
#25 RE: Ist ja witzig Antworten

Hallo Ralf, daß Du mit von der Partie bist weiß ich doch, aber warten wir mal ab wer sonst noch Mut hat. Im Sommer kann nämlich jeder.
Gruß, Axel

Oldie-Biker Offline

Alter Hase bei den WH-Gespannen

Beiträge: 152

14.12.2009 07:50
#26 RE: Ist ja witzig Antworten

Hallo Axel
Hoffentlich haben wir zum E.Treffen so etwa das Wetter wie Momentan.
gestern im Schnee ,kleine Eifeltour, nix für Warmduscher.
Hat wieder mal richtig laune gemacht.
Mal sehen ob ich mein Schneekettenproblem dieses Jahr gelöst kriege.

gruß
Ralf

wermke1273 Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 25

14.12.2009 16:59
#27 RE: Ist ja witzig Antworten

Hallo Kollegen,

bin am 23.01 +24.01 beim Wintertreffen auf der Sommerecke ( Moosenmättle ) bei Hornberg im Schwarzwald.

Leider steht da immer nur eine KS750 rum ( meine ).

Würde mich ja sehr freuen wann sich da noch ein anderes Wehrmachsgespann einfinden würde.

Gruß

Markus

Oelstein Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 21

14.12.2009 20:34
#28 RE: Ist ja witzig Antworten

Hallo Markus

Hast Du noch ein paar Informationen betr. dem Treffen auf der Sommerecke? Online gibt es da nicht so viel.

Gruss

Oelstein

wermke1273 Offline

Motorradfahrer

Beiträge: 25

15.12.2009 16:14
#29 RE: Ist ja witzig Antworten

Hallo Oelstein,

das Treffen findest Du auch nicht oneline. ( deshalb kleines aber sehr feines gemütliches Treffen mit einer Anhäufung von Kaoten )

Es ist ein kleines Treffen. Wenn Du kommst schreibst Du dich in eine Liste ein und machst halt den ganzen Abend striche. An Speisen kannst dort Würstle essen oder was kochen. ( Benzinkocher mit Benzin aus der Zündapp schmeckt das Essen noch mal so gut ) Zelten im Wald oder nebenan im Naturfeindehaus wohl temperiert für weicheier wie mich in Daunen gebettet.
Am nächsten morgen bezahlt man seine Zeche und muss bei einer Zündapp dann nur ein mal treten bis diese läuft ( Noris sei dank ).

Gruß

Markus

Bat Offline

erfahrener Gespannfahrer

Beiträge: 63

27.12.2009 18:03
#30 RE: Ist ja witzig Antworten

Tach zusammen

Bin dabei, bringe auch noch ein paar zusätzliche Umdrehungen mit (natürlich flüssig).

Ich fahre orginal ca. 6000 km im Jahr, diese Jahr wegen Hausbau nur 2700, aber mein Schniddelwutz ist min 45 cm lang!

Bis dann
Bernd

P.s. hoffentlich sind es auch -15C°

Seiten 1 | 2 | 3
«« getriebe
 Sprung  
Z Ü N D A P P - CLUB
Clubseiten
Literatur für Militärfahrzeuge
Ersatzteillisten, Instandsetzungsanleitungen

Manuals for German Military vehicles

BMW R75
+

ZÜNDAPP KS 750
Wehrmachtsgespann

Zu den MERKBLÄTTERN
Zündapp KS 750 + BMW R75

 

Xobor Forum Software ©Xobor.de | Forum erstellen